Die Stadt Meerbusch, der besondere Wohn- und Wirtschaftsstandort direkt am Rhein und in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Düsseldorf, hat zum 1. Januar 2018 im Fachbereich 5 - Straßen und Kanäle - folgende Position zu besetzen:

Technischer Sachbearbeiter (w/m)
Straßen- und Entwässerungsmaßnahmen

 

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Maßnahmen (Leistungsphasen 1 – 8 HOAI) im Straßenbau und in der Entwässerung sowie größerer Straßen-unterhaltungsmaßnahmen,
 
  • Abstimmung und Entwicklung der Planungen mit fachlich Beteiligten,
 
  • Betreuung und Überwachung von beauftragten Ingenieurbüros.
 
  • Die Zuweisung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

Unsere Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium (Diplom bzw. Bachelor) der Fachrichtung Straßen-/Verkehrswesen, konstruktiver Ingenieurbau bzw. Tiefbau/Siedlungswasserwirtschaft,
  • praxisorientierte Kenntnisse in Bezug auf Planung und Abwicklung von Tiefbaumaßnahmen möglichst in einer öffentlichen Verwaltung,
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften im Bau- und Umweltrecht sowie gute Kenntnisse im Vertrags- und Vergaberecht (VOB, VOL, HOAI),
  • Vertiefte fachspezifische EDV-Kenntnisse von GIS-Systemen und sicherer Umgang mit den gängigen Office-Produkten,
  • Gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sowie mündliche und schriftliche Formulierungssicherheit,
  • Flexibilität, Eigeninitiative, Kreativität und ein hohes Maß an Selbständigkeit bei der Umsetzung der übertragenen Aufgaben sowie
  • Fahrerlaubnis mindestens der Klassen B/BE und Bereitschaft zum Einsatz des Privatfahrzeugs gegen Kostenersatz für dienstliche Zwecke.

Wir bieten

Für Ihre Tätigkeit bieten wir Ihnen ein modernes und dynamisches Arbeitsumfeld, das auf Kollegialität und Mitgestaltung ausgelegt ist.
Sie haben bei uns gute Gestaltungsmöglichkeiten. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

Unter Hinweis auf die Regelungen des LGG und des SGB IX sind Bewerbungen insbesondere von Frauen und auch von Schwerbehinderten erwünscht. Eine Teilzeitbeschäftigung im Rahmen von Jobsharing ist u. U. möglich.

Bei inhaltlichen Fragen steht Ihnen der Leiter des Fachbereichs, Herr Matthias Unzeitig, ( 02150 / 916 201) zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Online Bewerbung bis zum 26. Januar 2018.