Die Stadt Meerbusch (rd. 57.000 Einwohner) liegt in der unverwechselbaren niederrheinischen Landschaft. Gute Bedingungen für Familien mit Kindern sowie Freizeit-, Kultur-, und Erholungsangebote, ein buntes Vereinsleben und rheinisches Brauchtum, städtisches Flair und ländliches Grün sorgen für den richtigen Mix und machen Meerbusch zu einer attraktiven Stadt mit hoher Lebensqualität.

Zum 1. November 2019 ist im Fachbereich 3 (Schule, Sport, Kultur) die Vollzeitstelle einer / eines

Sekretärin / Sekretärs (w/m/d) im Städtischen Meerbusch-Gymnasium


zu besetzen.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:
  • die Verwaltung der Schülerdaten,
  • der Schriftverkehr und die Terminkoordination für die Schulleitung und deren Unterstützung in allen verwaltungsorganisatorischen Angelegenheiten,
  • die Abwicklung des Anmeldeverfahrens u.v.m..

Unsere Anforderungen:
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. den Verwaltungslehrgang I oder alternativ in einem kaufmännischen bzw. verwaltungsähnlichen Beruf mit Sekretariatsinhalten,
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Kooperationsbereitschaft,
  • Bereitschaft zu selbständiger und eigenverantwortlicher Aufgabenerledigung,
  • freundliche und verbindliche Kommunikation gegenüber Schülern, Lehrern und Eltern sowie,
  • präzise sprachliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit,
  • sicherer Umgang mit Office Produkten (Word und Excel) und Lotus Notes,
  • möglichst Kenntnisse im Verfahren SCHILD zur Verwaltung der Schülerdaten bzw. die Bereitschaft, sich Kenntnisse möglichst kurzfristig anzueignen.

Wir bieten:
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im direkten Kontakt zu Schülern, Lehrern und Eltern,
  • selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten,
  • eine flexible wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden. In Hinblick darauf, dass die unterrichtsfreien und damit i.d.R. arbeitsfreien Zeiten über die gesetzlichen bzw. tariflichen Ansprüche auf Erholungsurlaub und sonstige Freistellung hinausgehen (den sog. Ferienüberhang) liegt die Arbeitszeit während der Unterrichtszeiten höher. Eine Teilzeitbeschäftigung im Rahmen von Job-Sharing ist u.U. möglich, angestrebt wird eine Vollzeitbeschäftigung.
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 7 TVöD.

Als Ansprechpartnerin, gerne auch im Vorfeld einer möglichen Bewerbung, steht Ihnen die Leiterin des Fachbereichs 3, Frau Ute Piegeler, 02159/916-237 zur Verfügung.


Wir freuen uns über Ihre Online Bewerbung bis zum 25. Oktober 2019.